gay-tuerkei-blaues-boot

Blaue-Boots-Tour, gay Mittelmeer-Motor-Segeln, die etwas andere (FKK-) Kreuzfahrt

16. 9. - 23. 9. 2017 (Samstag bis Samstag)

+++ Diese Traumreise findet gerade statt! +++
Die etwas andere gay Kreuzfahrt: Ein großzügiges gemütliches 33-Meter-Holz-Gulett-Schiff nur für unsere Gay-Gruppe! +++ Viele Männer sind skeptisch, aber wir haben definitiv keinerlei Probleme vor Ort in der gastfreundlichen Türkei! +++

gay segeln - Motorsegeln - unser Schiff liegt in einer idyllischen Limanagzi-Bucht gay segeln - unser Schiff unter Segeln gay segeln - unser Boot liegt in der schönen Schmetterlings-Schlucht-Bucht gay segeln - Motorsegeln - Lykische Felsengräber gay segeln - Motorsegeln - unser Schiff gay segeln - Motorsegeln - leckere gefüllte Paprika zum Mittagessen gay segeln - Motorsegeln - leckers Börek frisch aus dem Ofen (Blätterteig gefüllt mit Spinat und Schafskäse) gay segeln - Motorsegeln - Lykische Sarkophage
unser prächtiges Segelschiff / Motorsegler

gay segeln: wann ?

Termin
Samstag 16. 09. / 15 Uhr bis
Samstag 23. 09. 2017 / 9 Uhr
     Törngebiet Lykische Küste     
Der Törn-Verlauf ist abhängig von Wind und Wetter:
1. Tag: Transfer vom Flughafen Dalaman nach Fethiye, wo unsere große gay Yacht schon im Hafen liegt. Ab circa 15 Uhr können die Kabinen bezogen werden. Zuvor kann das Gepäck bereits an Bord gebracht werden, wonach sich ein Spaziergang im schönen Städtchen anbietet. Auch der Besuch des alten historischen Hamams ist zu empfehlen. Abends gibt es die erste gemeinsame Mahlzeit an Bord und der Gruppenleiter erzählt wissenswertes über unseren Törn und die Türkei. Die erste und letzte Nacht verbringen wir auf unserem Schiff, im meist ruhigen Hafen von Fethiye. Am Abend schlendern wir durch die Hafengassen und genießen das gemütliche Nachtleben.
2.-7. Tag: Unser gay Kreuzfahrt auf dem türkischen Gulet beginnt. Wir fahren entlang der Küste und übernachten in ruhigen Buchten und eventuell mal in einem Hafen. Es ist auch immer mal wieder der Besuch eines Städtchens geplant.
Am letzten Abend legen wir wieder im Ausschiffungshafen Fethiye an. Bei Sonnenuntergang stärken wir uns mit dem reichhaltigen Abendessen um dann durch die Gassen zu spazieren und die gay Reise in einem gemütlichen Straßen-Café ausklingen zu lassen.
8. Tag: Das letzte Frühstück an Bord unserer gay Jacht, dann heißt es abschiednehmen.
unser prächtiges Segelschiff / Motorsegler

Wo wohnen wir ?

                        Schiff                         
Unsere gay Jacht ist ein großes 3-Mast - Gulet, ein gemütlich knarzendes Holz-Motorschiff. Es ist sehr gepflegt und wird jedes Frühjahr gründlich renoviert und modernisiert.
Daten: 33m lang, bequeme Treppe ins Wasser (von der Wasseroberfläche geht es noch 3 Stufen über eine Leiter ins Wasser), temperierte Süßwasserdusche an der Treppe ins Wasser, 15 Gäste-Kabinen + 3 Mannschaftskabinen: Viele Kabinen mit Doppelbett circa 140 x 190/195cm mit durchgehender dünner Matratze und 2 Kabinen mit Etagenbett/Stockbett, Matratzenlänge 190/195cm, verschiede Breiten. Jede Kabine verfügt über ein kleines Bad mit Waschbecken und Hand-Dusche (auch Warmwasser), WC, 230~Volt bei Landstrom oder Generatorbetrieb. Ein angenehmer Luxus nur auf unserem Schiff: Ständig Lademöglichkeit für Mobiltelefone, Laptops, Rasierer, usw. in praktischen Ablagefächern im Gemeinschaftsraum.
Mit 33m Länge und 18 Kabinen ist es mit Abstand eines der größten Gulets an der türkischen Küste.
Sportmöglichkeiten: Schwimmen, Wandern, Joggen, Kanu, Windsurfen. Gegen Gebühr: Wasserski, Kneeboard.
Bei uns kannst Du direkt vom Schiff ins Meer springen und schwimmen. Auf einem gay Kreuzfahrt-Schiff geht das natürlich nicht... :-)  Eine bequeme Königinnen-Treppe ins Meer haben wir natürlich auch! Auf einem Kreuzfahrt-Schiff geht es natürlich auch nicht nackt / FKK! Auf unserem gay Schiff darf jeder so nackt sein, wie er mag baden und FKK herum laufen!
Auf Deck
gay Segeln /gay Sail /gay Yacht: männer-natürlich bietet einen schwulen Sommertraum für unsere gay Gruppenreise: Luft 29 Grad, Wasser 26 Grad, Groß-Yacht-gay-Sailing, gay turkish sail, nur für unsere gay Gruppe, mit toleranter Besatzung.
Einsame Badebuchten an der Felsen- und Waldküste (gelegentlich gibt es auch einen kleinen Sand-Strand), kleine idyllische Städtchen, kleine Wanderungen (keine Pflicht) mit gay Wandergruppe / schwuler Wandergruppe und viel gemütliches schwules Gemeinschaftsleben an Bord von unserem Gulet. Motor-Jacht-Segeln, gay sail, gay zeilen entlang der Lykischen Küste, Türkei. Wir fahren mit dem Motor. Segeln gehört leider selten zum Programm der Gulets, aber wir werden je nach Wind und Wetter 1-2 mal in der Woche einen Segel-Event für 1-2 Stunden erleben. Diese gay Reise ist wie eine gay Urlaubs-Traum. Eine ganz besondere gay Kreuzfahrt.
Keine Schiffs- oder Segel-Erfahrung erforderlich.
Kabinen-Beispiel

Wie wohnen wir ?

Leistung + Eigenleistung
Leistung: Schiffs-Charter, Kapitän Bulent, circa 3 Köche/Matrosen, Reiseleiter, Tischwasser für Mittag- und Abendessen, Handtuch, Kopfkissen, 2 Lacken, Decke, circa 3 Kanus, Windsurfing-Board. Bei passendem Wind gibt es ein bis zwei mal einen Segel-Event mit Wein-Umtrunk.

Vollpension bestehend aus:
Frühstück: Filterkaffee (statt dem üblichen Instant-Kaffee/Nescafé), Müsli und frisch gepresster Orangensaft, Weißbrot, teilweise etwas dunkleres Brot, Toast, Marmelade, Wurst, Käse, Obst, Jogurt, teilweise Ei (wechselnd Ei, Rührei, Spiegelei)
Mittagessen: Warm, überwiegend vegetarisch.
5-Uhr-Tee und- Kaffee mit Gebäck.
Abendessen: Abwechslungsreiche türkische Küche mit Fisch oder Fleisch (es werden immer ausreichend vegetarische Essens-Bestandteile angeboten).

Eigenleistung: Getränke (Tischwasser ist inklusive), Trinkgeld für die Mannschaft: 45 - 60 € pro Woche, Ausflüge, Anreise (Flüge + Flughafentransfer bitte selber buchen), Wasserski + Kneeboard fahren.
Hinweis: Alle Wanderungen im Preis enthalten. Es fallen eventuell nur Ausflugskosten an für: Getränke und Essen während der Ausflüge.
   Kabine + Preise + Anzahlung   
Anzahlung pro Person: 250.- €
Trinkgeld für die Mannschaft: 45 - 60 € pro Woche.
Doppel-Kabine 892 € pro Person mit Doppelbett, 140cm breit: ausgebucht
Doppel-Kabine 892 € pro Person mit Etagenbett/Stockbett-Einzelbetten: ausgebucht (nur 2 Etagenbett-Kabinen vorhanden; oberes Bett wegen der schrägen Bordwand angenehm weit nach hinten versetzt)
Einzel-Kabine 1235 € Doppel-Kabine für eine Person, mit Doppelbett, 140cm breit: ausgebucht
Deckschlafplätze 692 € (Es schlafen einige eh auf Deck, weil es dort angenehm kühler ist.) Für die Deckschlafplätze steht eine kleine Gepäckkabine mit kleinem Bad zur Verfügung. Sollte es mal eine Schauer geben (sehr sehr unwahrscheinlich und selten!), so kann man auf den breiten, dick gepolsteren Bänken im Aufenthaltsraum schlafen.
Schlafen auf Deck / Schnarcher: Es schlafen Teilnehmer auch gerne auf Deck unter dem Sternenhimmel, denn die Sommernächte sind draußen angenehm kühl. Du kannst als Schnarcher gerne Doppelkabine buchen, wenn Du immer auf Deck schläfst (starke Schnarcher bitte Einzelkabine buchen und dort schlafen). Da unser Gulet ein Holzschiff ist, heizen sich die Kabinen kaum auf, aber draußen Schlafen ist natürlich angenehm kühler. Du schläfst dann auf den bequemen dicken Sonnenmatratzen auf einem der vielen Decks. Mit dem Bettzeug aus Deiner Kabine kannst auch auf Deck zu schlafen.)
prächtige lykische Felsengräber

Wo findet die Veranstaltung statt ?

Ort
Ein- und Ausschiffung ist jeweils Samstag im Ort Fethiye (nächster Flughafen ist Dalaman; nur 1 Stunde Fahrt entfernt).
                       Anreise                      
Anreise: Einschiffung ist Samstag. Unser Schiff legt aber erst am Sonntagmorgen circa 10Uhr ab. Dein Flug kann somit am Samstag zu jeder Zeit, von morgens bis in der Nacht zu Sonntag, ankommen. Die Kabinen können ab 15 Uhr bezogen werden. Zuvor kann Dein Gepäck schon auf Bord abgestellt werden.
Rückreise: Ausschiffung ist Samstag. Das Schiff legt bereits am Freitagabend circa 18 Uhr im Zielort an: Somit kannst Du in der Nacht zum Samstag, oder am ganzen Samstag abfliegen. Samstag um 9 Uhr sollen wir das Schiff verlassen. Dein Gepäck kann, bei späterer Abreise am Samstag, an Bord abgestellt werden.
Flüge: Nächster Flughafen: Dalaman, nur 60 Minuten Transferzeit. Die Flugkosten für Direktflüge betragen zurzeit nur circa 280 bis 350 €: Ab Deutschland: www.sunexpress.com (auch ab Köln (1 Nachtflug)), flypgs.com (Pegasus), ab Wien: www.laudaair.com, ab Amsterdam: www.transavia.com. Die Flugpreise steigen bis zur Reise an oder sind dann ausgebucht (dieses Jahr gibt es weniger Flüge)! Deshalb bitte frühzeitig buchen! Wenn Du jedoch bereit bist, ein Umsteigen in Istanbul in Kauf zu nehmen, dann gibt es von Türkisch Airlines und Pegasus viele Flüge ab circa 160 € (ab sehr vielen Flughäfen und jetzt auch ab Salzburg (Nachtflug-Rückflug)).
Bei der Flugpreis-Suchmaschine www.swoodoo.com gibt es oft sehr günstige Flüge! Die Flüge bitte selber im Internet oder bei einem Reisebüro buchen.
Flughafentransfers: Bitte buche Deinen Hin- und Rück-Transfer selber bei zum Beispiel www.hoppa.com für nur circa 9 € pro Transfer + 3 € Kreditkartengebühr (bei Paypal kostenlos). Auf Wunsch übernehmen wir die Flughafentransferbuchungen: 20 € pro Transfer pauschal.
Hinweis: Die Flugzeiten können sich kurzfristig ändern. Viele Flüge gehen am frühen Morgen oder am Abend.
unsere netten Männer bei der Mini-Wanderung in die Schmetterlingsbucht /-Schlucht

Wer macht mit ?

                    Reiseleiter                   
Rudolf Hermesdorff aus Bonn.
De gids Rudolf begrijpt goed Nederlands, en spreekt een beetje Nederlands.
Teilnehmer
14 - 18 Männer
unsere netten Männer beim reichhaltigen Frühstück auf dem Hinterdeck

Was noch zu wissen ist

Mitbringen
Sonnencreme, Sonnenbrille, Schnorchel-Ausrüstung (teilweise an Bord vorhanden), feste Schuhe, wenn Du die Wanderung mitmachen möchtest (man kann alternativ einfach mit dem Schiff gemütlich weiter fahren).
                 Weitere Info's                
Die Kabinen werden nach Buchungsreihenfolge vergeben. Zuletzt werden die Kabinen in der Nähe der gemütlich brummenden Motoren vergeben.
Die Flugkosten sind nicht im Reisepreis enthalten. Die Flüge bitte selber im Internet oder bei einem Reisebüro buchen. Siehe auch die Informationen unter "Anreise".
Flughafentransfers: Siehe Anreise.

gay segeln, sail, zeilen - die etwas andere FKK-Kreuzfahrt. Mittelmeer-Reisen-Genuss mit netten gay Männern.

                 Reisebeschreibung:                 
Bequemes gay-Sailing auf unsere große gay Yacht / Motor-Segeln mit Vollverpflegung entlang der türkischen Küste. gay turkish sail - gay Turkey - gay Jacht.
Diese Woche ist ein schwuler Traum: Sonnenschein, 29 Grad, Wasser 26 Grad und eine sehr große gay Yacht, ein großzügiges 33m-Schiff nur für unsere Männergruppe allein! Und auf dem Deck sonnen sich die netten gay Kerle bei unserer gay Gruppenreise dann und je nach Lust nackt / gay FKK (keine Pflicht!). Gay FKK ist möglich: clothing optional, kein Grundsatz, sondern individuelle Freiheit. Jeder wie er es mag, mit oder ohne Badehose. Ja, auch wir Gay können untereinander tolerant sein! *grins*. Diese kleine FKK-Freiheit ist natürlich mit dem Kapitän abgesprochen. Die lykische Mittelmeerküste ist ein traumhaftes Törnparadies mit vielen Buchten und Inseln. Wir fahren mit einem geräumigen, stilvollen Motorsegler. Dieses typische türkische Gulet ist ganz aus Holz gebaut. Alle Kabinen unserer großen gay Yacht verfügen über ein eigenes kleines Duschbad mit WC (ausziehbarer Duschkopf am Waschbecken). Unser Ein- und Ausschiffungshafen ist Fethiye.
Fethiye ist ein gemütlicher Urlaubsort mit ruhigem Hafen und vielen alten Gassen im gemütlichem Hafenviertel mit vielen Straßencafés und -Restaurants, Geschäften, einem Fischmarkt mit Restaurants, einem historischen Hamam mit toller Massage und einer Disco.
Wir cruisen durch die Buchten von Fethiye und ihren vielen kleinen idyllischen Buchten und Inseln und besuchen kleine nette Orte. Die gute Wasserqualität lässt reges Leben unter Wasser erwarten (Taucherbrille empfehlenswert, auch auf dem Schiff vorhanden). Es ist gay segeln, gay sail, gay zeilen (Motortörn) durch die schönste Inselwelt und entlang der abwechslungsreichen Küste der Türkei. Eine gay Kreuzfahrt der anderen Art, auf unserer Gay Jacht.
Du denktst, es ist Dir zu eng auf solch einem Schiff? Unser Schiff ist mit 33m Länge, 18 Kabinen und fünf verschiedene Außendecks, eines der größten Gulets an der türkischen Küste. Somit gibt es genügend Platz für uns auf diesem großen Schiff. Auch gibt es ausreichend Rückzugsmöglichkeiten auf den fünf Außen-Decks und im Innen-Salon. Das Hinterdeck ist mit einem fest installierten Sonnenschutz beschattet und über zwei weitere Decks kann ein Sonnenschutz gezogen werden. Es ist wie eine gay FFk-Kreuzfahrt, aber viel individueller: Mit circa 25 Männer und das ganze Schiff ist komplett für uns Gay-Männer gechartert. Und wir gehen natürlich auch von Bord: Schwimmend oder mit unserem Beiboot können wir das Ufer erkunden und gay wandern ist angesagt (nur wer möchte). Auch kleine Idyllische Hafenstädte werden von uns besucht. Bei der Einfahrt in den Hafen bewundern immer viele Zuschauer unsere riesige gay Yacht. Ein gay FKK-Kreuzfahrt-Schiff würde natürlich nicht in die gemütlichen kleinen Häfen passen. Unser prächtiges gay Gulet aber schon! :-)
Mit unserer gay Jacht in einer malerischen Bucht vor Anker liegend, beginnen unser erholsamer gay Urlaub mit einem Bad im Meer und mit einem guten und reichhaltigen türkischen Frühstück + europäischen Zutaten. Anschließend machen wir es uns auf dem Sonnendeck oder einem Schattenplatz gemütlich und lassen das Küstenpanorama vorübergleiten. Wir fahren meist mit dem Schiffsmotor, denn um diese Jahreszeit gibt es zu wenig Wind und die Gulets sind keine richtigen Segelschiffe. An ein bis zwei Tagen gibt es einen Segel-Event (wenn der Wind passt) mit Wein. Mittags ankern wir in einer stillen Bucht. Während die Mannschaft das Mittagessen zubereitet, schwimmen wir im glasklaren Wasser eine Runde um unser Schiff oder erforschen das Ufer. Das Meer ist oft fast so ruhig wie ein Binnensee. Das glasklare türkisgrüne Wasser glitzert im Sonnenlicht. Mit anderen Worten eine perfekte Idylle. gay Turkey - gay turkish sail. Gay segeln, gay zeilen, gay sail, gay Kreuzfahrt.
Gay FKK / hüllenlos nackt sein: Meist liegt unser Schiff so separat, dass wir nackt FKK-baden und uns auf dem Sonnendeck nahtlos bräunen können. Auf dem ganzen Schiff kannst Du nackt sein, wenn Du es magst. Ganz anders als es auf eine gay Kreuzfahrt sein könnte! FKK ist natürlich freiwillig. Mit Badehose ist natürlich genauso okay. Selbstverständlich ist gay FKK mit unserm Kapitän abgesprochen und wir machen das seit Jahren so (Achtung: Bei einem anderen Anbieter ist das nicht so, obwohl auf der der Internetseite mit gay FKK geworben wurde). Unser türkischer Kapitän und seine Mannschaft sind sehr tolerant, so dass auch kleine Schmusereien auf Deck niemanden stören. Ein liebevoller und körperlicher Umgang miteinander ist natürlich willkommen und wunderschön. Missverstehe unseren Törn jedoch bitte nicht als *S*e*x*reise. Er*ot*ik ist die schönste Nebensache der Welt, aber es ist nicht das Hauptthema unserer Tour. Es geht um Erholung, Entspannung, interessante Männer kennen lernen und gute Gespräche. Hier entsteht immer eine sehr freundschaftliche, familiäre Gruppenatmosphäre.
Spätnachmittags ankern wir bei unserer gay Gruppenreise meist in einer einsamen Bucht oder mit nur wenigen anderen Schiffen. Nach einer gay FKK - Schwimmrunde im glasklaren Wasser, erwartet uns das landestypische leckere und reichhaltige Abendessen. Die türkische Küche bietet übrigens eine Vielfalt von leckeren Gemüsegerichten, so dass auch Vegetarier sich sehr wohl fühlen können. Mittags wird eine schmackhafte meist vegetarische Küche geboten und zum Abendessen gibt’s auch türkische Fleischspezialitäten oder Fisch.
Wandermöglichkeit (optionales Zusatzangebot): An circa 3 Tagen gibt es die Möglichkeit zu einer 1-3-Stunden-Wanderung (gay wandern)
Wenn Du nicht mitwandern magst, kannst Du einfach auf dem Schiff weiter zum Zielpunkt unserer Wanderung fahren und einfach relaxten gay Urlaub machen. Wir werden dann morgens nach dem Frühstück mit dem Beiboot ans Land gebracht. Die Touren sind landschaftlich sehr abwechslungsreich und bieten immer wieder traumhafte Aussichten auf das Meer und idyllische Buchten. Der Charakter der Küste ist teilweise karg und felsig, aber sehr oft sind sie die Buchten üppig grün mit Kiefern und Buschwerk bis ans Wasser bewachsen. Für die Wanderpfade sind Trittsicherheit und feste Schuhe sinnvoll. (gay wandern)
Diese Woche ist ein vollkommener Erholungs-Urlaub. Wir bekommen einen Rund-um-Service. Es ist nur geringer Seegang zu erwarten. Darum wirst Du meist nicht so große Schiffsbewegungen wahrnehmen. Wenn Du empfindlich bist, empfehlen wir für die Fahrten übers offene Meer Kautabletten oder andere Mittel gegen Seekrankheit. Um höheren Seegang zu vermeiden, fahren wir an zwei- bis drei Tagen schon am sehr frühen Morgen los, weil ab 10 Uhr der See-Land-Wind Wellen erzeugt. An den meisten Ankerstellen liegt unsere gay Jacht recht ruhig. Man kann warmes und sommerliches Wetter mit Temperaturen um die 29 Grad erwarten. Das Meer hat um diese Zeit circa 26 Grad. Einfach perfekt für gay sail, gay zeilen, gay segeln! Sehr selten, oder gar nicht, gibt es Mücken oder Stechfliegen. Dafür ist ein Abwehrmittel wie Autan eine Hilfe.
Du denkst, diese gay Reise ist zu teuer? Natürlich könnten wir die Reise preiswerter über einen Großveranstalter einkaufen. Wir haben diese Option geprüft und uns dagegen entschieden und unser Schiff direkt beim Kapitän und Eigner gechartert, denn wir wollen nur wirklich gute gay Reisen anbieten. Wichtig sind uns ein gutes, gepflegtes Schiff, reichhaltiges leckeres Essen und eine sympathische Mannschaft, die uns jedes Jahr wieder mit ganzem Herzen zu diesem gay Urlaub willkommen heißt. Eine etwas andere gay Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer. Aber ganz ohne Kleiderordnungs-Pflicht. Es ist nur legere Kleidung angesagt oder gay FKK.
Reiserveranstalter/Reisebüro: Bergwandern - Ski, Langlauf, Snowboard - Yacht-Segeln & Kreuzfahrt - Sinnliche Massage Tantra - Reisen für gay Kerle
        Hinweise zur aktuellen Politik:        
Selbstverständlich heißen wir die aktuell türkische Politik nicht für gut: Nicht den Weg weg von der Demokratie und nicht den Umgang mit den Kurden!
Du möchtest nicht (mehr) in die Türkei fahren, weil Du die aktuelle Politik dort nicht für richtig hältst? Du willst die Türkei also boykottieren? Leider triffst Du damit auch die fortschrittlich denkenden Menschen in der Türkei. Bitte komme mit und lasse Dich überzeugen von diesem wunderschöne Land!
Manche Interessenten machen sich Sorgen, dass die aktuelle türkische Politik negative Auswirkungen für unsere Reise haben könnte. Das ist nicht der Fall! Die Entwicklung in der Türkei geht seit vielen Jahren deutlich Richtung mehr Toleranz und Fortschritt! Zurzeit gibt es leider einen Stillstand. Für die Schwulen in der Türkei gibt es in den letzten Jahren deutlich mehr Freiheiten und Anerkennung. Siehe auch die Infos ganz unten.
Ich habe an der Lykischen Küste Freunde, mit denen ich regelmäßig telefoniere. So bekomme ich immer den aktuellen Stand:
Ist Urlaub an der Lykischen Küste gefährlich? Eine Gefährdung ist sehr unwahrscheinlich. Es hat in den kleinen Küstenorten in den letzten 20 Jahre keinen Anschlag gegeben.
Die türkischen Flughäfen haben schon seit vielen Jahren zusätzlich an den Flughafen-Eingängen eine komplette Gepäckkontrolle + Körperkontrolle. Somit sind Anschläge in türkischen Flughäfen nicht so wahrscheinlich (auch am Istanbuler Flughafen konnten die Angreifer 2016 nicht ins Flughafengebäude vordringen!). Ich empfehle die sichereren kleineren Flughäfen zu nutzen. Wenn Du einen Direktflug nimmst, landest Du auf dem kleineren Flughafen Dalaman. Bei einem Flug mit Zwischenlandung in Istanbul ist es möglich den kleinen Flughafen Istanbul Sabiha Gökçen(SAW) zu nehmen. Die empfehlenswerte Billig-Airline Pegasus fliegt eh über SAW.
Toleranz gegenüber Gays in der Türkei: Im Rahmen der Aktivitäten für den Eintritt in die EU, sind viele und wichtige politische Schritte in der Türkei getan worden, die jetzt die aktuelle Politik leider wieder zurückdrehen will. Wir wollen die Augen nicht verschließen vor den Dingen, die dort geschahen und manchmal noch gegen einheimische Schwule geschehen (für uns sehe ich kein Risiko!). Gerade darum ist es wichtig, als schwule Gruppe in die Türkei zu reisen. Unsere Anwesenheit verändert in kleinen Schritten die Einstellung unserer Gastgeber. Wobei die Toleranz an der Küste eh recht hoch ist
Wenn ich einen Hotelier oder Schiffseigner frage, ob wir auch mit einer schwulen Gruppe kommen können, dann lachen die nur und sagen mir immer "warum nicht?" (in Griechenland werde ich bei dieser Frage mit einer Ausrede abgewiesen). Für diese türkische Offenheit gibt es 2 Gründe: - die türkische Männer sind in der mehr als 2000 Jahre alten Tradition der altgriechischen "Männerliebe" groß geworden. Sie wissen wie es geht, und haben deshalb keine Angst vor uns. (Ganz anders als die europäischen Männer.)
- Die Türken machen einen erstklassigen weltbesten Service für ihre Gäste. Diese Freundlichkeit und Offenheit ist dort durchgängig und diese Mentalität und kommt wirklich von Herzen! Das ist in der Türkei vollkommen selbstverständlich. Da können die Gäste noch so "verrückt" sein. *grins*
Für die Teilnehmer unserer gay Reisen sollte es selbstverständlich sein, dass wir uns rücksichtsvoll entsprechend den moslemischen Wertvorstellungen verhalten. Seit dem Jahr 2000 haben wir Türkeireisen im Programm. Es hat nie Probleme gegeben. Uns Gay's wurde immer eine große Offenheit und Toleranz entgegengebracht. Dieses lässt sich vielleicht mit der historisch altgriechischen und osmanischen Toleranz und Offenheit gegenüber der "Männerliebe" erklären. Darum gibt es heute für uns dieses tolle gay Türkei - Erlebnis. Selbstverständlich machen wir nur gay FKK, wenn unser Schiff allein auf dem Meer ist, beziehungsweise in einer Bucht etwas separat liegt. Das ist mit unserem Kapitän seit vielen Jahren so abgesprochen.
*** Gay Reisen, gay zeilen, gay Türkei, gay Turkey, gay turkish sail, gay sailing, gay sail, gay Urlaub, gay travel mit männer-natürlich - männer unterwegs in der gay Reise-Gruppe auf gay Kreuzfahrt für Deutsche, Österreicher, Schweizer, Niederländer und nette Männer von der ganzen Welt! gay sail, gay Yacht, gay Jacht - Een warm welkom ook de mannen natuurlijk uit Nederland - männer reisen, mannen reizen - gay wandern, gay segeln ***